Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kirche und Moral. Eine Grundlegung der christlichen Ethik

17. April 2020 um 0:00

Die katholische Kirche wird oft „wegen ihrer Doppelmoral“ kritisiert. Spätestens seit den Missbrauchsfällen gibt es in großen Teilen der Gesellschaft einen Generalverdacht gegen alle Amtsträger, die sich zu ethischen Themen äußern. Wie ist der Weg zur Wiederherstellung der Glaubwürdigkeit der Kirche zu finden? Und was sind eigentlich die Säulen der Moral- und Sittenlehre der katholischen Kirche? Dieser Studientag widmet sich den Grundlagen der christlichen Ethik ohne das aktuelle Glaubwürdigkeitsproblem der Kirche auszublenden.
Der Studientag ist ein Teil des diözesanen theologischen Begleitkurses für Studierende der Diöszese Rottenburg-Stuttgart, die im Würzburger Fernkurs Theologie eingeschrieben sind. Der Kurs ist offen für alle, die Interesse an Theologie haben und ihr Wissen vertiefen möchten.

Anmeldeformular

Hier können Sie sich anmelden

Ich habe die AGBs und die Angaben zum Datenschutz gelesen und erkläre mich damit einverstanden.

Details

Datum
17. April 2020
Zeit
0:00
Kategorien

Weitere Angaben

Referent
Prof. Dr. Franz-Josef Bormann, Professor für Moraltheologie, Universität Tübingen und Mitglied des Deutschen Ethikrats
Anmeldung bei
keb

Veranstaltungsort

Kath. Gemeindehaus St. Paulus Tübingen
Johannes-Reuchlin-Straße 3
Tübingen, Deutschland