Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tageskunstfahrt in die Fächerstadt Karlsruhe mit Cezanne-Ausstellung Besuch der Ausstellung „Cezanne – Metamorphosen“ in der Kunsthalle und Stadtführung

10. November 2017 um 0:00

- 45,00€

Der Legende nach ist Karlsruhe im Schlaf entstanden: Carl Wilhelm Markgraf von Baden-Durlach träumte von einer fächerartig aufgebauten Stadt. Ein Träumer aber waren weder er noch sein Enkel Karl Friedrich. Beide haben eine Stadt begründet, deren Herzstück das Schloss und der Schlossgarten sind. Doch dies sind nicht die einzigen Perlen der ehemaligen Residenzstadt, deren Straßen und Alleen das Fächergerüst der Planstadt bilden. Mit herausragenden Bauten insbesondere des Architekten Weinbrenner verströmt die Stadt neben barockem Flair auch mondänes klassizistisches Gepräge.
Darüber hinaus stand schon immer die Kunst, präsentiert in Museen und bedeutenden Ausstellungen, im Fokus der badischen Metropole. So widmet die Kunsthalle Karlsruhe 2017 dem „Vater der Moderne“, Paul Cezanne, eine große Sonderausstellung. Cezanne hat als Maler, Zeichner und Aquarellist ein überaus facettenreiches Werk geschaffen. Auf Grund seiner Tendenz zur Abstraktion gilt er als wichtiger Wegbereiter der Moderne.
Die Ausstellung der Kunsthalle wirft an Hand hochrangiger Leihgaben u. a. aus New York, Paris, Moskau und Madrid einen neuen Blick auf die lichten Landschaften, die Badenden, die Porträts und Stillleben des Malers.

Anmeldeformular

Hier können Sie sich anmelden

Ich habe die AGBs und die Angaben zum Datenschutz gelesen und erkläre mich damit einverstanden.

Details

Datum:
10. November 2017
Zeit:
0:00
Eintritt:
45,00€
Kategorien:

Weitere Angaben

Referentin
Ulla Katharina Groha M.A., Kunsthistorikerin und Museumspädagogin
BegleiterIn
Paul Schlegel
Anmeldeschluss
20.10.2017
Anmeldung bei
keb
Leistungen
der TN-Beitrag setzt sich zusammen aus € 16,50 für die Busfahrt und € 28,50 fürs Programm