Lade Veranstaltungen

« All Events

Wo ist denn hier der Notar? Folgen der Notariatsreform.

16. November um 19:45

Zum 01. Januar 2018 wurde eine der größten Reformen im Bereich der Justiz in Baden-Württemberg, die Notariatsreform, abgeschlossen. Die staatlichen Notariate wurden geschlossen und deren Aufgaben auf andere Behörden übertragen. Was bedeutet dies für die Bürger? Was hat sich (zum Guten oder auch zum Schlechten) verändert und wo erhalten die Bürger künftig Ihre Urkunden, Erbscheine, Grundbuchauszüge, usw.?
Annette Sieber-Oesterle, Bezirksnotarin beim Nachlass- und Betreuungsgericht des Amtsgerichts Rottenburg, wird die Auswirkungen dieser sogenannten „Jahrhundertreform“ erläutern, einschließlich der Abläufe eines Nachlass- sowie eines Betreuungsverfahrens.
Danach ist außerdem noch Zeit für die Fragen der Anwesenden.

Details

Datum:
16. November
Zeit:
19:45
Kategorien:

Weitere Angaben

Referentin
Annette Sieber-Oesterle, Bezirksnotarin, Leiterin der Nachlass- und Betreuungsabteilung beim Amtsgericht Tübingen
Leistungen
Um eine freiwillige Spende wird gebeten

Veranstaltungsort

Kath. Gemeindehaus Felldorf
Mühringer Straße 3
Felldorf, Deutschland