Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

April 2018

Maria Magdalena

25. April um 15:0017:00
Kath. Gemeindehaus Dußlingen, Hechinger Straße 29
Dußlingen, Deutschland
+ Google Karte

Maria Magdalena, in den Evangelien "Maria von Magdala" genannt, ist eine der bedeutendsten Frauen im Neuen Testament. Sie wird im Lukasevangelium an erster Stelle unter den Frauen genannt, die Jesus geheilt hatte und die ihn dann begleitete. Als treueste Anhängerin Jesu sorgte sie für den Lebensunterhalt Jesu und der Jünger. Die kirchliche Tradition hat sie auch mit der Sünderin gleichgesetzt, die Jesus die Füße wusch. Doch wer war Maria Magdalena wirklich. Dieser Frage gehen wir an diesem Nachmittag nach.

Erfahre mehr »

Einführung in die christliche Kontemplation für Studierende „Wir bedürfen der Stunden, in denen wir schweigend lauschen.“ (Edith Stein)

26. April um 12:4514:00
Theologisches Mentorat (Maditationsraum) Tübingen, Brunsstraße 19
Tübingen, Deutschland
+ Google Karte

Anleitungen zur Kontemplation finden wir bereits im 4. Jahrhundert bei den Wüstenvätern. Die christlichen Mystiker des Mittelalters lehren uns das Leerwerden, das Loslassen von Bildern und Vorstellungen, das Lauschen hinein in die Stille, um in dieser Stille Gott ganz „ledig“ zu begegnen. Auf dem Athos wird bis heute die wunderbare Tradition des Herzensgebets lebendig gehalten. Dieser Kurs steht im Zeichen der Besinnung auf unsere christlich-spirituellen Wurzeln. Sie bekommen Einblicke in die christliche Meditationspraxis und eine Einführung in die Kontemplation mit…

Erfahre mehr »

Freier Tanz und Meditation

26. April um 18:0019:00
Kath. Gemeindezentrum St. Johannes Tübingen, Bachgasse 5
Tübingen, Deutschland
+ Google Karte
5,00€

Freier Tanz und Meditation bietet die Möglichkeit, die Hektik des Alltags zu durchbrechen und bei sich selbst anzukommen. Durch das bewusste Wahrnehmen des jeweiligen Augenblicks beim Tanzen und in der Schweigemeditation öffnen wir uns dem Lebendigen in uns, schöpfen Kraft und Orientierung für das Wesentliche in unserem Leben. Das Tanzen nach Herzenslust hilft Gedanken und Probleme des Alltags hinter sich zu lassen und erleichtert in der Schweigemeditation nach innen zu lauschen. Wer möchte kann bei einer Tasse Tee den Tanz…

Erfahre mehr »

Mutter-Kind-Gruppe – Freitagscafé

27. April um 9:3011:30
Jugend- und Familienberatungszentrum Rottenburg, Weggentalstraße 12/1
Rottenburg, Deutschland
+ Google Karte

Eingeladen sind alle Mütter mit Kindern von 0–3 Jahren. Die Themen der Vormittage orientieren sich an den Fragen und Interessen der Teilnehmerinnen.

Erfahre mehr »

Kursreihe: Blick in das Kaleidoskop der Menschheitsgeschichte Kulturgeschichte und ihre Bilder Exkursion zum „Oberndorfer Altar“

27. April um 16:45
7,50€

Kunstwerke lassen tiefer blicken. Sie eröffnen und ermöglichen in vielfachem Sinne des Wortes Einsichten. Wenn der Philosoph Georg Wilhelm Friedrich Hegel von der Philosophie sprach als "ihre Zeit in Gedanken verfasst", so gilt dies gerade für die Kunst. In jedem Kunstwerk begegnet uns die jeweilige Zeit, begegnen uns die Epochen mit ihrem Verständnis von Welt und Leben des Menschen. Hier hebt sich der Schleier der Vergangenheit, wird die Geschichte menschlichen Fühlens und Denkens erkennbar, leuchtet das Welt- und Daseinsverständnis, das…

Erfahre mehr »

Mein Selbstwert – eine veränderbare Größe?!

28. April um 15:0017:00
1,00€

Sich selbst gut und wertvoll zu finden - vielen fällt das schwer. Dabei deckt sich diese abwertende Innenansicht selten mit der Meinung von Partnern, Freunden oder Kollegen. Warum stellen Menschen immer wieder „ihr Licht unter den Scheffel" und schrauben die eigenen Ansprüche an sich in unerreichbare Höhen? Aufschieberitis oder Ausbrennen sind oft leidvolle Folgen, die wiederum Anlass zur eigenen Selbstentwertung geben. Um aus diesem destruktiven Selbstwertkreislauf aussteigen zu können, wollen wir den Fragen nachgehen, wie Selbstwert, Selbstakzeptanz und Selbstvertrauen miteinander…

Erfahre mehr »
Mai 2018

Offener Treffpunkt „Frauen-Zeit“

3. Mai um 9:3011:30
Jugend- und Familienberatungszentrum Rottenburg, Weggentalstraße 12/1
Rottenburg, Deutschland
+ Google Karte

Beim offenen Treffpunkt Frauenzeit tauschen sich Mütter unter einer pädagogischen Leitung über Erziehungsfragen in der Gruppe aus. Bei Kaffee und Tee können Sie in angenehmer Atmosphäre Frauen kennenlernen, Bekannte treffen, sich austauschen. Für eine gute Kinderbetreuung ist jeweils gesorgt.

Erfahre mehr »

Freier Tanz und Meditation

3. Mai um 18:0019:00
Kath. Gemeindezentrum St. Johannes Tübingen, Bachgasse 5
Tübingen, Deutschland
+ Google Karte
5,00€

Freier Tanz und Meditation bietet die Möglichkeit, die Hektik des Alltags zu durchbrechen und bei sich selbst anzukommen. Durch das bewusste Wahrnehmen des jeweiligen Augenblicks beim Tanzen und in der Schweigemeditation öffnen wir uns dem Lebendigen in uns, schöpfen Kraft und Orientierung für das Wesentliche in unserem Leben. Das Tanzen nach Herzenslust hilft Gedanken und Probleme des Alltags hinter sich zu lassen und erleichtert in der Schweigemeditation nach innen zu lauschen. Wer möchte kann bei einer Tasse Tee den Tanz…

Erfahre mehr »

Café Silberstreif – Treffpunkt für Trauernde

4. Mai um 15:0017:00
Café Prinz Karl Rottenburg, Poststraße 11
Rottenburg, Deutschland
+ Google Karte

Dieses offene Angebot richtet sich an Trauernde, die den Kontakt zu anderen Betroffenen suchen. Der Treffpunkt in einem Cafe soll ein Silberstreif am Horizont sein. Hier können Sie in angenehmer und geschützter Atmosphäre über Ihre Gefühle und Ihre derzeitige Situation sprechen. Sie treffen Menschen, die sich in einer ähnlichen Lebenssituation befinden oder diese schon durchlebt haben.

Erfahre mehr »

Neue Reihe: Wir stellen unsere Kirche vor

6. Mai um 14:3016:00
Wurmlinger Kapelle St. Remigius Wurmlingen, Wurmlinger Kapellenberg
Wurmlingen, Deutschland
+ Google Karte

Im Landkreis Tübingen gibt es ein breites Spektrum von Kirchen und Kapellen in den katholischen Kirchengemeinden. Neben Kirchen mit einer fast tausendjährigen Geschichte in den eher katholisch geprägten Ortschaften im Raum Rottenburg gibt es auch modernere Gotteshäuser, die in den letzten Jahrzehnten entstanden sind. In dieser Reihe stellen Mitglieder der Gemeinden ihre Kirchen vor und erzählen über die Geschichte und Entwicklung, besondere Kunstwerke, das Patrozinium und andere Besonderheiten. Dabei geht es nicht nur um eine kunsthistorische Perspektive sondern auch darum…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren