Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Erziehung & Eltern

Veranstaltungen Listen Navigation

Februar 2018

Ergenzinger Müttertreff

20. Februar um 9:3011:30
Bürger- und Vereinshaus Ergenzingen, Gäustraße 53
Ergenzingen, Deutschland
+ Google Karte

Beim Ergenzinger Müttertreff tauschen sich Mütter bei offenen Treffen unter einer pädagogischen Leitung über Erziehungsfragen in der Gruppe aus. Es finden zudem thematische Angebote mit Referenten aus Fachgebieten statt, dabei werden wichtige Informationen zu speziellen Themen vermittelt und anstehende Fragen besprochen. Genauere Angaben zu den Terminen erhalten Sie gerne auf Anfrage bei der keb, Tel: 07472 - 93802, oder bei der Leiterin der Treffen, Hilal Bahadir, Tel: 0176 - 56513599.

Erfahre mehr »

KESS erziehen – weniger Stress, mehr Freude. Praktische Erziehungshilfe für Mütter und Väter von Kindern im Alter von 3-10 Jahren

21. Februar um 19:0021:00
Jugend- und Familienberatungszentrum Rottenburg, Weggentalstraße 12/1
Rottenburg, Deutschland
+ Google Karte

Dieser Kurs hilft Stress in der Erziehung abzubauen und sorgt für mehr Gelassenheit. Mütter und Väter von Kindern im Alter von drei bis zehn Jahren erhalten hier eine praktische, ganzheitlich orientierte Erziehungshilfe. Gleichzeitig wird eine Vernetzung interessierter Eltern angeregt. Die Themen der fünf Einheiten: Das Kind sehen - soziale Grundbedürfnisse achten Verhaltensweisen verstehen - angemessen reagieren Kinder ermutigen - die Folgen des eigenen Handelns zumuten Konflikte entschärfen - Probleme lösen Selbstständigkeit fördern - Kooperation entwickeln Sie sind herzlich willkommen!

Erfahre mehr »

„Brüderchen und Schwesterchen…“- Geschwister und ihre Rolle in der Familie

22. Februar um 9:3011:30
Jugend- und Familienberatungszentrum Rottenburg, Weggentalstraße 12/1
Rottenburg, Deutschland
+ Google Karte

Geschwister lieben sich und streiten gern. Geschwisterkonstellationen prägen die Verhaltensformen unserer Kinder. Wer alle seine Kinder „gleich“ behandeln will, bevorzugt oder benachteiligt damit ungewollt immer eins von ihnen. Verantwortlich dafür sind die unterschiedlichen Bedürfnisse nach Liebe und Anerkennung. Der Platz, den ein Kind in der Geschwisterreihe einnimmt, ist ein prägender Faktor in der Persönlichkeitsentwicklung und hat oft einen größeren Einfluss als die Eltern. Die Konstellationseffekte zu kennen, kann Eltern helfen, bei manchem Streit ihrer Kinder gelassener zu bleiben und toleranter…

Erfahre mehr »

Müttercafé „Frauen-Zeit“ Tübingen: Die kreative Frühjahrskiste

26. Februar um 9:3011:30
Kath. Gemeindehaus St. Paulus Tübingen, Johannes-Reuchlin-Straße 3
Tübingen, Deutschland
+ Google Karte

Wer gerne etwas Frühlinghaftes gestalten mag, darf an diesem Vormittag dabei sein, wenn wir die Kreativ-Kiste gemeinsam öffnen. Lassen wir uns überraschen, welche Materialien und Möglichkeiten sie enthält, gemeinsam kreativ zu werden

Erfahre mehr »

Warum heute noch Kinder christlich erziehen

26. Februar um 20:00
Kath. Gemeindehaus Wachendorf, Albstraße 9
Wachendorf, Deutschland
+ Google Karte

Christliche Erziehung hat ihr selbstverständliches Dasein verloren. In einer Gesellschaft, in der andere Religionen und nichtreligiöse Menschen Alltag gestalten, bekommt christlich –religiöses Brauchtum und christliches Reden von Gott einen befremdlichen Touch. Trotzdem christlich religiös zu erziehen kostet Kraft und Mut und provoziert die Frage: Was mute ich meinem Kind zu? Der Abend will ermutigen und nach sinnvollem Tun suchen, damit auch die nächste Generation die Chance auf ein Leben mit Gott und aus dem Glauben hat.

Erfahre mehr »

Trennung, Scheidung? Einführung ins Sorgerecht und Umgangsrecht

27. Februar um 19:0020:30
Jugend- und Familienberatungszentrum Rottenburg, Weggentalstraße 12/1
Rottenburg, Deutschland
+ Google Karte

Nach den derzeitigen Scheidungsverhältnissen werden etwa 35% aller in einem Jahr geschlossenen Ehen im Laufe der nächsten 25 Jahre wieder geschieden, also mehr als jede dritte Ehe. Etwa die Hälfte der geschiedenen Ehepaare hat minderjährige Kinder, die von der Scheidung ihrer Eltern direkt betroffen sind. Was sollte ich als Betroffene/r über die rechtliche Situation wissen? Wie kann ich die Trennung meistern und mögliche Konflikte verringern? Wie können wir als Eltern die Belastungen der Kinder reduzieren? Gerne komme ich mit Ihnen…

Erfahre mehr »
März 2018

Mutter-Kind-Gruppe – Freitagscafé

2. März um 9:3011:30
Jugend- und Familienberatungszentrum Rottenburg, Weggentalstraße 12/1
Rottenburg, Deutschland
+ Google Karte

Eingeladen sind alle Mütter mit Kindern von 0–3 Jahren. Die Themen der Vormittage orientieren sich an den Fragen und Interessen der Teilnehmerinnen.

Erfahre mehr »

Ergenzinger Müttertreff

6. März um 9:3011:30
Bürger- und Vereinshaus Ergenzingen, Gäustraße 53
Ergenzingen, Deutschland
+ Google Karte

Beim Ergenzinger Müttertreff tauschen sich Mütter bei offenen Treffen unter einer pädagogischen Leitung über Erziehungsfragen in der Gruppe aus. Es finden zudem thematische Angebote mit Referenten aus Fachgebieten statt, dabei werden wichtige Informationen zu speziellen Themen vermittelt und anstehende Fragen besprochen. Genauere Angaben zu den Terminen erhalten Sie gerne auf Anfrage bei der keb, Tel: 07472 - 93802, oder bei der Leiterin der Treffen, Hilal Bahadir, Tel: 0176 - 56513599.

Erfahre mehr »

Offener Treffpunkt „Frauen-Zeit“

8. März um 9:3011:30
Jugend- und Familienberatungszentrum Rottenburg, Weggentalstraße 12/1
Rottenburg, Deutschland
+ Google Karte

Beim offenen Treffpunkt Frauenzeit tauschen sich Mütter unter einer pädagogischen Leitung über Erziehungsfragen in der Gruppe aus. Bei Kaffee und Tee können Sie in angenehmer Atmosphäre Frauen kennenlernen, Bekannte treffen, sich austauschen. Für eine gute Kinderbetreuung ist jeweils gesorgt.

Erfahre mehr »

Müttercafé „Frauen-Zeit“ Tübingen

12. März um 9:3011:30
Kath. Gemeindehaus St. Paulus Tübingen, Johannes-Reuchlin-Straße 3
Tübingen, Deutschland
+ Google Karte

Die Katholische Erwachsenenbildung bietet zusammen mit dem Landkreis Tübingen und dem islamischen Kultur- und Begegnungszentrum den Treffpunkt „Frauen-Zeit“ an. Darin tauschen sich Mütter über Erziehungsfragen aus. Das Angebot ist kostenlos und findet vierzehntägig am Montagvormittag statt. Offene Treffen zum Austausch wechseln sich ab mit thematischen Angeboten. Bei Kaffee und Tee können Sie hier in angenehmer Atmosphäre alte Bekannte treffen und Gleichgesinnte kennen lernen. Eingeladen sind vor allem Mütter mit Kindern von 0-3 Jahren. Für eine gute Kinderbetreuung ist gesorgt.

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren