Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Gesellschaft & Politik

Veranstaltungen Listen Navigation

Oktober 2019

„Jetzt sind wir dran!“ Verantwortung älterer Menschen für die Zukunft

19. Oktober um 9:3016:30
Schönstattzentrum Ergenzingen, Liebfrauenhöhe 5
Ergenzingen, Deutschland
+ Google Karte
15,00€

Welche Welt hinterlassen wir unseren Kindern und Enkeln? Und was können wir für eine lebenswerte Zukunft tun? Diese Fragen bewegen viele, gerade auch beim Forum Katholische Seniorenarbeit und bei den Evang. Senioren in Württemberg (LAGES). Deswegen haben wir Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker eingeladen, der nicht nur die Weltsituation profund analysieren, sondern auch konkrete, mutmachende Handlungsmöglichkeiten aufzeigen kann. Wir wollen mit ihm und weiteren "politisch Aktiven" Wege für eine zukunftsfähige Welt erkunden. Und dabei freuen wir uns auf Prof.…

Erfahre mehr »

Durstlöscher Wasser: Leitung oder Flasche?

25. Oktober um 19:30
Kath. Gemeindehaus Felldorf, Mühringer Straße 3
Felldorf, Deutschland
+ Google Karte

Aus der Leitung oder aus der Flasche, sprudelnd oder still, mit Kohlensäure oder ohne? Wasser ist der wichtigste Durstlöscher. Allerdings ist Wasser nicht gleich Wasser. Anbieter von Mineralwässern werben häufig mit bestimmten Mineralstoffgehalten. Doch für wen bringt welches Wasser tatsächlich Vorteile gegenüber dem preisgünstigen Wasser aus der Leitung? Worauf können Sportler oder ältere Menschen achten, was ist bei der Zubereitung von Säuglingsnahrung oder kochsalz- beziehungsweise natriumarmer Kost wichtig? Der Vortrag der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg bietet eine Orientierung bei der Suche nach…

Erfahre mehr »
November 2019

Auftakt Rottenburger Friedensdekade 2019: Faires Frühstück des Weltladens

9. November um 9:0012:00
Evang. Gemeindehaus Rottenburg, Kirchgasse 18
Rottenburg, Deutschland
+ Google Karte

Die Produkte des Weltladens sind nicht nur von besonderer Qualität – sie sind zugleich ein kleines Stück Weltpolitik, denn sie stammen alle aus fairem Handel. Fairer Handel bedeutet: Die Erzeugerinnen und Erzeuger erhalten Preise, die ihnen ein Leben in Würde ermöglichen. Das ist gar nicht so selbstverständlich, weil die Erlöse für viele Produkte aus dem Süden im freien Welthandel so niedrig sind, dass die dortigen Kleinproduzenten kam davon leben können. Zukunftssicherung bleibt so für sie ein Traum. Beim gemeinsamen Frühstück…

Erfahre mehr »

Vom Aussterben und neu Entdecken

13. November um 17:00
Kath. Gemeindehaus St. Paulus Tübingen, Johannes-Reuchlin-Straße 3
Tübingen, Deutschland
+ Google Karte

Fridays for future

19. November um 20:00
Kath. Gemeindehaus Mössingen, Freiherr-vom-Stein-Straße 24
Mössingen, Deutschland
+ Google Karte

Innerhalb der Friedensdekade übernimmt der ökumenische Stammtisch den thematischen Abend. Vom Leitwort „Friedensklima“ geboten und von der aktuellen Debatte in der Bundesrepublik geprägt, kann es gar nicht anders sein, als sich mit der Anliegen und Zielsetzungen der Schülerbewegung „Fridays for future“ auseinander zu setzen. Mittlerweile ist klar geworden, dass die Fragen nach dem Klimaschutz einen wesentlichen Aspekt der Fluchtursachen darstellt, dass der CO2 –Ausstoß der westlichen Welt zu einer massiven Verschlechterung der Lebensbedingungen in anderen Teilen der Erde führt und…

Erfahre mehr »

Sprache. Macht. Radikal. Wie viel Radikalität verträgt die Gesellschaft?

25. November um 18:0022:30
Tagungszentrum Hohenheim Stuttgart-, Paracelsusstraße 91
Stuttgart-, Deutschland
+ Google Karte

Sprache hat Macht – gerade im Hinblick auf den öffentlichen Diskurs in Gesellschaft, Politik und den Medien. Gibt es Radikalisierungstendenzen in der Sprache, die sich auf das gesellschaftliche Miteinander auswirken? Wird Radikalität in der Sprache nicht nur toleriert, sondern ist sie salonfähig geworden? Was bedeutet überhaupt "radikal"? Über dies und anderes wollen wir mit den beiden Experten ins Gespräch kommen. In Zusammenarbeit mit dem Demokratiezentrum, der Türkischen Gemeinde Baden-Württemberg und dem Landeskriminalamt

Erfahre mehr »
Dezember 2019

Vollmacht und rechtliche Betreuung Fortbildung für Familienangehörige und ehrenamtlich Engagierte

4. Dezember um 18:0020:15
keb-Bildungswerk Reutlingen Reutlingen, Schulstraße 28
Reutlingen, Deutschland
+ Google Karte

Menschen die schwer erkrankt, behindert oder pflegebedürftig sind, benötigen oftmals eine Person, die sich um ihr Wohlergehen kümmert und Verantwortung für sie übernimmt. Um stellvertretend rechtsverbindliche Entscheidungen treffen zu dürfen, wird eine entsprechende schriftliche Vollmacht oder eine rechtliche Betreuung benötigt. Nahe Angehörige, wie Eltern, Ehepartner und Kinder sind nicht automatisch vertretungsberechtigt. Dazu sieht das bürgerliche Recht besondere Formen vor. Die Mehrzahl der Bevollmächtigten oder rechtlichen Betreuer sind jedoch Familienangehörige oder ehrenamtlich engagierte Personen. An diesem Abend erfahren Sie: • Grundlegende…

Erfahre mehr »
Januar 2020

Finanz-ABC: Steuern und Geldanlage Workshop für junge Erwachsene von 18 bis 25 Jahre

23. Januar 2020 um 19:0021:30
Kath. Gemeindehaus St. Martin Rottenburg, Stadtlanggasse 6
Rottenburg, Deutschland
+ Google Karte
8,00€

Ob in der Ausbildung, im Studium, beim ersten Job oder der ersten eigenen Wohnung – das liebe Geld spielt eine nicht unwesentliche Rolle. Spätestens mit der Unabhängigkeit vom Elternhaus sollte man anfangen, sich selbst einen Überblick über Steuern, Anlageformen, Altersvorsorge, Haushaltsführung und vieles mehr zu verschaffen. In diesem Workshop wollen wir Starthilfe geben und zeigen, wie man an eine Steuererklärung herangeht, wie man es schafft, am Ende des Monats noch Geld auf dem Konto zu haben und wie man auch…

Erfahre mehr »
Februar 2020

Nicht erschrecken! Umgang mit populistischen Äußerungen im Alltag Ein Trainingstag

15. Februar 2020 um 9:0016:30
keb-Bildungswerk Reutlingen Reutlingen, Schulstraße 28
Reutlingen, Deutschland
+ Google Karte

"Ausländer sind alle kriminell ...... alle Politiker lügen . …... nur wir sind das Volk …..." Solche und ähnliche Sprüche lassen unseren Atem stocken, da bleibt einem das Wort im Hals stecken. Damit wir für unsere bestehenden sozialen Werte, für Toleranz und ein soziales Miteinander und für unsere demokratischen Grundprinzipien eintreten können, gilt es, den Schreck über solche provozierenden Äußerungen zu überwinden und Stellung zu beziehen. In diesem Kurs wird das geübt und die Muster populistischer Parolen aufgezeigt. Wie kann…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren