Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Gesellschaft & Politik

Veranstaltungen Listen Navigation

Oktober 2018

Sinnvoll spenden

19. Oktober um 19:45
Kath. Gemeindehaus Felldorf, Mühringer Straße 3
Felldorf, Deutschland
+ Google Karte

Besonders in der Vorweihnachtszeit erreichen uns sehr viele Spendenbitten. Die Notwendigkeit, dass hier geholfen wird, ist meist ganz offensichtlich. Aber wie erkenne ich, dass hinter der Spendenbitte eine seriöse Organisation steht? Die Referentin zeigt anhand 6 kirchlicher Stiftungen, mit welchen Möglichkeiten für verschiedenste Zwecke mit sinnvoll und mit Sicherheit gegeben werden kann. Das Wort „gegeben“ steht an dieser Stelle ganz bewusst. Denn nicht immer ist spenden der richtige Ausdruck. Lassen Sie sich überraschen!

Erfahre mehr »

Vollmachten: Selbstbestimmt durch Vorsorgevollmacht und Handlungsinstrumente im Erbfall

22. Oktober um 19:30
Kolpinghaus Rottenburg, Eberhardstraße 4
Rottenburg, Deutschland
+ Google Karte
5,00€

Redet ihr noch miteinander oder habt ihr schon geerbt?“ Wenn es ans Erben geht, gibt es in vielen Familien Streit. Wie kann man einen Nachlass klug regeln? Was sollte bei Vorsorgevollmachten berücksichtigt werden? Wer hilft, wenn man sich nicht einig ist? Die Katholische Erwachsenenbildung in Kooperation mit der Kolpingfamilie in Rottenburg bietet eine Serie von Vorträgen an, die viele Aspekte dieses heiklen Themas beleuchten.

Erfahre mehr »

Menschen und Themen Zeitgespräche zu Gesellschaft, Kultur und Religion Zu Gast: Hubertus Primus, Vorstand der Stiftung Warentest, Berlin

23. Oktober um 20:00
8,00€

Hubertus Primus (* 1955 in Gersfeld/ Rhön) studierte Rechtswissenschaften an der Freien Universität (FU) Berlin. Ende der 80er arbeitete er zunächst beim Rechtsmagazin für die Wirtschaft in München und war dann freier Wirtschaftsjournalist zu den Schwerpunkten Steuern und Recht. 1990 kam Primus zur Stiftung Warentest. Zunächst war er Redakteur für Recht und Steuern bei Finanztest, später dann Chefredakteur. 1999 wechselte er als Chefredakteur zu test und übernahm die Leitung des Bereichs Publikationen. Außerdem war er Mitglied der Geschäftsleitung. Seit 2012…

Erfahre mehr »
November 2018

Neue Technologien für die Zukunft der Mobilität

7. November um 19:30
Kreissparkasse Reutlingen Reutlingen, Marktplatz 6
Reutlingen, Deutschland
+ Google Karte

Das Automobil in seiner gegenwärtigen Form ist mitverantwortlich für Probleme, die sich aus der Verschmutzung der Umwelt global (Klimawandel durch den Treibhauseffekt) aber auch lokal (Vergiftung der Luft an den Brennpunkten des Verkehrs) ergeben. Welche Chancen und Risiken bietet die Entwicklung von neuen Technologien sowohl für den Antrieb aber auch für die Steuerung des Verkehrs? Stichworte wie „Autonomes Fahren“ und „Elektromobilität“ sind in aller Munde, häufig ohne dass die Risiken, die sich bei einer breiten Umsetzung ergeben können, bedacht werden.…

Erfahre mehr »

Wo ist denn hier der Notar? Folgen der Notariatsreform.

16. November um 19:45
Kath. Gemeindehaus Felldorf, Mühringer Straße 3
Felldorf, Deutschland
+ Google Karte

Zum 01. Januar 2018 wurde eine der größten Reformen im Bereich der Justiz in Baden-Württemberg, die Notariatsreform, abgeschlossen. Die staatlichen Notariate wurden geschlossen und deren Aufgaben auf andere Behörden übertragen. Was bedeutet dies für die Bürger? Was hat sich (zum Guten oder auch zum Schlechten) verändert und wo erhalten die Bürger künftig Ihre Urkunden, Erbscheine, Grundbuchauszüge, usw.? Annette Sieber-Oesterle, Bezirksnotarin beim Nachlass- und Betreuungsgericht des Amtsgerichts Rottenburg, wird die Auswirkungen dieser sogenannten „Jahrhundertreform“ erläutern, einschließlich der Abläufe eines Nachlass- sowie…

Erfahre mehr »

Die Flucht aus dem Irak. Ein Gesprächsabend mit Rabee Jacob über seine Kindheit in Mossul und die Flucht nach Deutschland

21. November um 19:3021:00
Kolpinghaus Rottenburg, Eberhardstraße 4
Rottenburg, Deutschland
+ Google Karte

Rabee Jacob floh mit acht Jahren mit seiner Familie aus dem Irak. Seine Eltern fürchteten dort um ihr Leben, weil sie als chaldäische Christen wegen ihres Glaubens bedroht wurden. Jacob erzählt von den glücklichen Momenten seiner Kindheit in Ninive, seiner Heimat. Er berichtet darüber, wie der Islamische Staat die Region eroberte und wie er im Jahr 2000 nach zwei Jahren auf der Flucht nach Deutschland kam. Bei diesem Gesprächsabend bekommen Sie die seltene Gelegenheit, mit einem Insider einen Einblick in…

Erfahre mehr »
Januar 2019

Synagogenführung mit koscherem Essen. Zu Gast in der Stuttgarter Synagoge

16. Januar 2019 um 18:3021:00
30,00€

In der Pogromnacht 1938 wurde die alte, prächtige Synagoge in Stuttgart angezündet und dem Erdboden gleichgemacht. Heute steht an derselben Stelle ein eher unscheinbares Gebäude, an dem nur die Gesetzestafeln mit hebräischen Schriftzeichen und das Fenster mit dem Davidstern die eigentliche Bestimmung verraten. Im Innern erschließt sich eine fremde Welt mit dem Thora-Schrein, dem siebenarmigen Leuchter und anderen Gegenständen, die im Rahmen der Führung erklärt werden. Die Führung informiert auch darüber, wie ein Gottesdienst abgehalten wird sowie über die heutige…

Erfahre mehr »

Finanz-ABC: Steuern und Geldanlage Neues entdecken – Weite erfahren: Workshop für junge Erwachsene von 18 bis 32 Jahren

22. Januar 2019 um 19:0021:30
Kath. Gemeindehaus Uhingen, Römerstr. 27
Uhingen, Deutschland
+ Google Karte
8,00€

Ob in der Ausbildung, im Studium, beim ersten Job oder der ersten eigenen Wohnung – das liebe Geld spielt eine nicht unwesentliche Rolle. Spätestens mit der Unabhängigkeit vom Elternhaus sollte man anfangen, sich selbst einen Überblick über Steuern, Anlageformen, Altersvorsorge, Haushaltsführung und vieles mehr zu verschaffen. In diesem Workshop wollen wir Starthilfe geben und zeigen, wie man an eine Steuererklärung herangeht, wie man es schafft, am Ende des Monats noch Geld auf dem Konto zu haben und wie man auch…

Erfahre mehr »
Februar 2019

Die Zukunft der Pflege gestalten

21. Februar 2019 um 15:0017:00
Sitzungssaal des Rathauses Rottenburg, Marktplatz 18
Rottenburg, Deutschland
+ Google Karte
3,00€

Eine wichtige Aufgabe der Gegenwart ist es, die Zukunft der Pflege für die alten und kranken Menschen in den Gemeinwesen gut zu planen und zu gestalten. Wie kann das gehen? Zwei Fehler sollten möglichst vermieden werden: die alten und pflegebedürftigen Menschen aus ihren sozialen Umfeld herauszureisen und die Pflege dieser Menschen in die Hände kommerzieller Unternehmen zu geben. Eine gute Alternative scheint die Entwicklung von „sorgenden Gemeinschaften am Ort“ zu sein. Dazu könnten sowohl die Kommunen als auch die Kirchen…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren