Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Gesellschaft & Politik

Veranstaltungen Listen Navigation

September 2019

Tag der Schöpfung auf der Bundesgartenschau Heilbronn

6. September um 13:0018:00
Gartenschaugelände Bundesgartenschau Heilbronn, Kalistraße 35
Heilbronn, Deutschland
+ Google Karte

Die bundesweite Feier zum ökumenischen Tag der Schöpfung findet in diesem Jahr am Freitag, 6. September 2019 auf der Bundesgartenschau in Heilbronn statt. 13 Uhr: Eröffnungsveranstaltung mit der Festrede von Ministerpräsident Kretschmann und der Präsentation vorbildlicher Projekte und Gemeinden. 13 - 16 Uhr: Aktionsprogramm auf der Hauptbühne im Gartenschaugelände. 17 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst zum Tag der Schöpfung.

Erfahre mehr »

Offener Elterntreff am Donnerstag

19. September um 9:3011:30
Kath. Gemeindehaus St. Martin Rottenburg, Stadtlanggasse 6
Rottenburg, Deutschland
+ Google Karte

Beim offenen Elterntreff tauschen sich Eltern unter einer pädagogischen Leitung über Erziehungsfragen in der Gruppe aus. Bei Kaffee und Tee können Sie in angenehmer Atmosphäre andere Eltern kennenlernen, sich über Ihre Kinder austauschen, sich unterhalten und informieren. Einmal im Monat gibt es bei den Treffen ein thematisches Angebot. Kinder sind immer herzlich willkommen. Eine große Spielecke ist vorhanden.

Erfahre mehr »

Kinoabend „Nur eine Frau“ mit anschließendem Gespräch zum Film

26. September um 20:00
Kino im Waldhorn Rottenburg, Königstraße 12
Rottenburg, Deutschland
+ Google Karte

Der Film „Nur eine Frau“ fordert eine klare Haltung ein – auch vom Zuschauer. Die Regisseurin Sherry Hormann erzählt darin die Geschichte von Hatun Aynur Sürücü, die von ihrem Bruder mit drei Kopfschüssen getötet wurde. Mitten in Berlin. Der Grund: Sie hatte es gewagt, ein eigenständiges Leben zu führen. Für ihre sunnitisch-kurdische Familie verwirkte sie damit ihr Leben. Der Film drückt nicht auf die Tränendrüse, sondern inszeniert ein bewegendes Drama, das Position gegenüber einem frauenverachtenden patriarchalischen System einfordert. Im Anschluss…

Erfahre mehr »

Spitzensport und Religion – ohne Glaube geht gar nichts

27. September um 20:0022:00
Evang. Gemeindehaus Wurmlingen, Hegelstraße 27
Wurmlingen, Deutschland
+ Google Karte

Auf den ersten Blick scheinen Spitzensport und Religion zwei gegensätzliche Pole zu sein. Auf einen zweiten, genaueren Blick zeigt sich eine Nähe, bei der es um den ganzen Menschen geht. In seinem Impulsvortrag spricht Hans Peter Müller-Angstenberger auf der Basis von 25 Jahren Leistungssport über zentrale Punkte seiner Arbeit wie mentale Stärke, Motivation, Ziele, Leidenschaft, Teamspirit, Führung, Individualität, Kommunikation, Körpersprache, Rituale, Ganzheitlichkeit, Menschlichkeit, Vorbild-Sein etc. und stellt sich einem Gespräch über diese Themen. Hans Peter Müller-Angstenberger war über viele Jahre…

Erfahre mehr »

Wer ist dieser? Christologie in der alten Kirche und heute

28. September um 9:3017:00
Kath. Gemeindehaus St. Paulus Tübingen, Johannes-Reuchlin-Straße 3
Tübingen, Deutschland
+ Google Karte

Jesu von Nazaret steht im Mittelpunkt des christlichen Glaubens. Jesus Christus ist der Erretter der Welt und der Sohn Gottes. Die Deutung seines Handelns und Geschicks bildet das Zentrum des christlichen Selbstverständnisses. Dieser Studientag erläutert die biblischen Grundlagen sowie die dogmengeschichtliche Entwicklung der Christologie. (*) Der Studientag ist ein Teil des diözesanen theologischen Begleitkurses für Studierende der Diözese Rottenburg-Stuttgart, die im Würzburger Fernkurs Theologie eingeschrieben sind. Der Kurs ist offen für alle, die Interesse an Theologie haben und ihr Wissen…

Erfahre mehr »
Oktober 2019

Zwangsverheiratung und Gewalt im Namen der Ehre wirksam bekämpfen Bestandsaufnahme und Perspektiven

10. Oktober um 9:0017:00
Tagungszentrum Hohenheim Hohenheim, Paracelsusstraße 91
Hohenheim, Deutschland
+ Google Karte

Eine Zwangsverheiratung greift als schwere Menschenrechtsverletzung tief in die persönliche Lebensgestaltung des Opfers ein und wirkt integrationshemmend. Opfer, die einer Zwangsverheiratung zu entgehen suchen, werden häufig von massiver körperlicher Gewalt aus der eigenen Familie bedroht. Der Fachtag dient dem Erfahrungsaustausch und zur Information über aktuelle Entwicklungen. In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg, der Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Baden-Württemberg, der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart, dem Fraueninformationszentrum und dem Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg.

Erfahre mehr »

Europa nach der Wahl

10. Oktober um 19:30
Adolph-Kolping-Saal Ergenzingen, Utta-Eberstein-Straße 5
Ergenzingen, Deutschland
+ Google Karte

Welchen Kurs schlägt Europa nach der Wahl ein? Welchen Zerrissenheiten und Spannungen muss konstruktiv begegnet werden. Welches sind die wichtigen Themen, auf die Bürgerinnen und Bürger eine schnelle Antwort wollen? Oder gar grundsätzlich gefragt: Was nützt uns die EU?

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren