Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Glaube & Kirche

Veranstaltungen Listen Navigation

Februar 2018

Neue Reihe: Wir stellen unsere Kirche vor

25. Februar um 14:3016:00
Kirche St. Briccius Wurmlingen, Lindenstraße
Wurmlingen, Deutschland
+ Google Karte

Im Landkreis Tübingen gibt es ein breites Spektrum von Kirchen und Kapellen in den katholischen Kirchengemeinden. Neben Kirchen mit einer fast tausendjährigen Geschichte in den eher katholisch geprägten Ortschaften im Raum Rottenburg gibt es auch modernere Gotteshäuser, die in den letzten Jahrzehnten entstanden sind. In dieser Reihe stellen Mitglieder der Gemeinden ihre Kirchen vor und erzählen über die Geschichte und Entwicklung, besondere Kunstwerke, das Patrozinium und andere Besonderheiten. Dabei geht es nicht nur um eine kunsthistorische Perspektive sondern auch darum…

Erfahre mehr »
März 2018

Nur Gott genügt – Genügt nur Gott? Geistlicher Fachtag mit Impulsen aus der karmelitischen Spiritualität für den Prozess „Kirche am Ort – Kirche an vielen Orten gestalten“

3. März um 10:0017:00
Kloster Weggental Rottenburg, Weggental 2
Rottenburg, Deutschland
+ Google Karte

Der Wallfahrtsort Weggental bei Rottenburg wird seit einem guten Jahr vom Karmeliterorden betreut. Was wissen wir denn schon über sie? Die karmelitische Spiritualität ist geprägt durch berühmte Ordensheilige wie Teresa von Ávila, Johannes vom Kreuz, Thérèse von Lisieux, Edith Stein und viele andere. Der Spanier Johannes von Kreuz ist einer der größten christlichen Mystiker des Mittelalters. Die autobiographischen Werke von Teresa von Ávila reißen auch heute die Leser in ihren Bann. Die geistliche Freundschaft mit Gott ging bei Teresa Hand…

Erfahre mehr »

Christlich-muslimischer Gesprächskreis in Rottenburg

9. März um 19:3021:00
Haus am Nepomuk Rottenburg, Unterwässer 1
Rottenburg, Deutschland
+ Google Karte

„Was man nicht kennt, bleibt fremd.“ Unter diesem Motto startet unser christlich-muslimische Gesprächskreis ins zweite Jahr. Wir versuchen wertschätzend, aber durchaus auch kritisch hinterfragend miteinander ins Gespräch zu kommen über den Glauben. Wir merken, dass uns mehr verbindet, als wir gedacht hätten. Vieles trennt uns trotzdem. Wir merken aber, dass der Austausch untereinander hilft, die Hintergründe zu verstehen und dadurch unsere Vorurteile abzubauen. Wir laden alle herzlich ein, die am christlich-muslimischen Dialog interessiert sind!

Erfahre mehr »

Werkstatt Glaube & Vernunft – Reihe zum Thema: Gotteserfahrung heute – zwischen subjektivem Gefühl und rationalem Verstehen „Sinnerfahrung ohne Gott?“

9. März um 20:0022:00
Kath. Gemeindezentrum St. Johannes Tübingen, Bachgasse 5
Tübingen, Deutschland
+ Google Karte

Was bedeutet es, im 21. Jahrhundert von Gotteserfahrung zu sprechen? Kann Gott überhaupt „erfahren“ werden? Und was unterscheidet diese Erfahrung von anderen Erfahrungen? Von welchen Gotteserfahrungen spricht die Bibel – und welche Zugänge dazu eröffnet sie? Welche unterschiedlichen Wege haben die Weltreligionen genommen, um das erfahrbar zu machen, was sie jeweils Gott nennen? In welchem Zusammenhang stehen Gotteserfahrung und Sinnerfahrung? Sind Gotteserfahrungen immer Sinnerfahrungen bzw. kann auch ohne die Annahme Gottes Sinn erfahren werden? Welche Rolle spielen die Kirchen für…

Erfahre mehr »

Neue Reihe: Wir stellen unsere Kirche vor

11. März um 14:3016:00
Kirche St. Katharina Wendelsheim, Obere Dorfstraße
Wendelsheim, Deutschland
+ Google Karte

Im Landkreis Tübingen gibt es ein breites Spektrum von Kirchen und Kapellen in den katholischen Kirchengemeinden. Neben Kirchen mit einer fast tausendjährigen Geschichte in den eher katholisch geprägten Ortschaften im Raum Rottenburg gibt es auch modernere Gotteshäuser, die in den letzten Jahrzehnten entstanden sind. In dieser Reihe stellen Mitglieder der Gemeinden ihre Kirchen vor und erzählen über die Geschichte und Entwicklung, besondere Kunstwerke, das Patrozinium und andere Besonderheiten. Dabei geht es nicht nur um eine kunsthistorische Perspektive sondern auch darum…

Erfahre mehr »

Martin Luther

14. März um 14:3016:00
Mehrzweckhalle Obernau, Rommelstalstraße 50
Obernau, Deutschland
+ Google Karte
4,00€

Ein Vortrag über das Leben und Wirken von Martin Luther. Luther ist die zentrale Persönlichkeit der Reformation. Mit seinen 95 Thesen, die den Ablasshandel der Kirche grundsätzlich in Frage stellten, veränderte Martin Luther die Welt.

Erfahre mehr »
April 2018

Werkstatt Glaube & Vernunft – Reihe zum Thema: Gotteserfahrung heute – zwischen subjektivem Gefühl und rationalem Verstehen „Gotteserfahrung – mit oder ohne Kirchen?“

9. April um 20:30
Kath. Gemeindezentrum St. Johannes Tübingen, Bachgasse 5
Tübingen, Deutschland
+ Google Karte

Was bedeutet es, im 21. Jahrhundert von Gotteserfahrung zu sprechen? Kann Gott überhaupt „erfahren“ werden? Und was unterscheidet diese Erfahrung von anderen Erfahrungen? Von welchen Gotteserfahrungen spricht die Bibel – und welche Zugänge dazu eröffnet sie? Welche unterschiedlichen Wege haben die Weltreligionen genommen, um das erfahrbar zu machen, was sie jeweils Gott nennen? In welchem Zusammenhang stehen Gotteserfahrung und Sinnerfahrung? Sind Gotteserfahrungen immer Sinnerfahrungen bzw. kann auch ohne die Annahme Gottes Sinn erfahren werden? Welche Rolle spielen die Kirchen für…

Erfahre mehr »

Rechtspopulismus und Christentum

18. April um 17:0019:00
Bischöfliches Ordinariat, Leiprecht-Saal Rottenburg, Eugen-Bolz-Platz 1
Rottenburg, Deutschland
+ Google Karte

Jenseits von Konfessionsgrenzen erstarken unter Christinnen und Christen fremdenfeindliche Überzeugungen. Das „neurechte Christentum“ ist eine kleine, aber laute Gruppe, die vor allem online in den sogenannten Social Media das Wort ergreift. Die vielen Internetforen bieten den Anhängern dieses Gedankenguts viel Platz. Zudem werden dort problematische Beiträge immer noch zu selten von den Verantwortlichen gelöscht. Und so geschieht in den Leserspalten eine schleichende Radikalisierung. Kirchlich stehen die Anhänger der rechten Christen nah am Traditionalismus und Antimodernismus. Weil sich diese Gruppe nicht…

Erfahre mehr »

Maria Magdalena

25. April um 15:0017:00
Kath. Gemeindehaus Dußlingen, Hechinger Straße 29
Dußlingen, Deutschland
+ Google Karte

Maria Magdalena, in den Evangelien "Maria von Magdala" genannt, ist eine der bedeutendsten Frauen im Neuen Testament. Sie wird im Lukasevangelium an erster Stelle unter den Frauen genannt, die Jesus geheilt hatte und die ihn dann begleitete. Als treueste Anhängerin Jesu sorgte sie für den Lebensunterhalt Jesu und der Jünger. Die kirchliche Tradition hat sie auch mit der Sünderin gleichgesetzt, die Jesus die Füße wusch. Doch wer war Maria Magdalena wirklich. Dieser Frage gehen wir an diesem Nachmittag nach.

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren