Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Glaube & Kirche

Veranstaltungen Listen Navigation

September 2020

Tut dies zu meinem Gedächtnis! Die Eucharistie im Wandel der Zeiten

19. September um 9:3016:30
Kath. Gemeindehaus St. Paulus Tübingen, Johannes-Reuchlin-Straße 3
Tübingen, Deutschland
+ Google Karte
siehe (*)

Die Eucharistie geht zurück auf das letzte Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern. Sie gründet im Dankgebet, das Jesus bei diesem Mahl über Brot und Wein sprach. Das zentrale Thema dieses Studientages wird die Geschichte und die Theologie der Eucharistie. Wichtig dabei ist: Die Eucharistie ist mehr als nur die Erinnerung an das letzte Abendmahl. In der Eucharistie wird das Opfer unserer Erlösung sakramental gegenwärtig. Für uns Christen heute ist das keine leicht verständliche Erklärung. Deswegen werden wir nicht nur über…

Erfahre mehr »
Oktober 2020

Jetzt ist die Zeit! Was bringt der Synodale Weg der katholischen Kirche?

5. Oktober um 19:0021:00
Kolpinghaus Rottenburg, Eberhardstraße 4
Rottenburg, Deutschland
+ Google Karte

Der Synodale Weg ist eine große Chance für die katholische Kirche in Deutschland. Das Ziel dieser Initiative ist, das verloren gegangene Vertrauen zurückzugewinnen. Deswegen werden wichtige Reformvorschläge diskutiert. Die wichtigsten Themen sind Macht, Sexualmoral, Lebensform der Priester und die Rolle von Frauen in der Kirche. Der Synodale Weg birgt die Chance, Spannungen zu überwinden und Verständnis füreinander in der Kirche zu fördern. Er hat aber auch einige Kritiker, die die Protestantisierung der katholischen Kirche befürchten oder einen nationalen Sonderweg. Die…

Erfahre mehr »

Neues aus der biblischen Schatzkiste

14. Oktober um 17:00
Kath. Gemeindehaus St. Paulus Tübingen, Johannes-Reuchlin-Straße 3
Tübingen, Deutschland
+ Google Karte

Buchvorstellung: Gastgeber in Gottes Namen

15. Oktober um 19:30
Adolph-Kolping-Saal Ergenzingen, Utta-Eberstein-Straße 5
Ergenzingen, Deutschland
+ Google Karte

Werkstatt Glaube & Vernunft Reihe zum Thema: Schuld, Sünde und die Entstehung des Bösen – Vergebung und Erlösung als Antworten des Christentums? Thema: Was ist Schuld?

20. Oktober um 20:0022:00
Kath. Gemeindezentrum St. Johannes Tübingen, Bachgasse 5
Tübingen, Deutschland
+ Google Karte

Das Böse fasziniert - und wird zugleich tabuisiert. Da tuen sich Abgründe des Menschen auf, die uns vor uns selbst erschrecken lassen und die wir mitunter auch gar nicht wahrhaben wollen. Dennoch scheint das Böse eine Realität zu sein, der wir nicht einfach entfliehen können, weder bei unseren Mitmenschen, noch bei uns selbst. Aber - was ist überhaupt Schuld? Was ist Sünde? Und wie können wir uns die Entstehung das Bösen vorstellen? Warum ist der Mensch so anfällig dafür und…

Erfahre mehr »

Dionysius und Remigius, Mauritius und Laurentius Heiligenverehrung als Fundament von Denkmalen im Neckarraum

21. Oktober um 19:00
Kath. Gemeindehaus St. Moriz Rottenburg, St.-Moriz-Platz 10
Rottenburg, Deutschland
+ Google Karte

Heiligenverehrung, Patrozinien von Gotteshäusern, ob Kathedralen, Kirchen oder Kapellen, waren in der Vergangenheit eine fundamentale Triebkraft kulturellen Schaffens. Der Kultus der Heiligen fand in den ihnen gewidmeten Monumenten vielfach eigenen Ausdruck. Der Vortrag will an markanten Beispielen des Neckarraumes die Resonanz der Verehrung von Heiligen in der künstlerischen Gestaltung von Sakralbauten und Sakralgerät mit seinen kulturgeschichtlich höchst aufschlussreichen Aspekten aufzeigen. Beispielhaft seien genannt die Verehrung der fränkischen Patrone Dionysius in Dettingen und Bodelshausen, Remigius in Rottenburg und Wurmlingen, die ehemaligen…

Erfahre mehr »

„Das alles bist Du“ Christliche Schöpfungsmystik und bedrängende Ökologie

23. Oktober um 0:00
Kloster am Park Ludwigsburg-Hoheneck Ludwigsburg-Hoheneck, Deutschland + Google Karte
150,00€

Wie gelingt menschenwürdiges Leben für jede(n) auf der Erde, ohne dass wir den Globus zerstören? Diese Überlebensfrage bringt das vielleicht aufregendste Ereignis ans Licht: die Erde spricht mit uns Menschen, und das mit schmerzlicher Kritik und vielen Fragen; sie wehrt sich und will nicht länger nur der Materialhaufen sein, aus dem sich der Mensch glaubt selbstherrlich bedienen zu können. Ins Biblische und Christliche gewendet: Welt und Mensch sind Gottes Schöpfung aus nichts anderem als seiner stets schenkenden Güte. Sinn und…

Erfahre mehr »
November 2020

Macht und Amt in der Kirche. Standortbestimmungen zu einem konfliktträchtigen Thema

7. November um 9:3016:30
Kath. Gemeindehaus St. Paulus Tübingen, Johannes-Reuchlin-Straße 3
Tübingen, Deutschland
+ Google Karte
siehe (*)

Sprecht über Macht! Aber so, dass es den Menschen hilft. Der Wunsch nach einer tragfähigen Theologie der Kirche ist groß. Das Bedürfnis nach Veränderung in der Kirche auch. Zwar ist es dem klassischen Klerikalismus vorbei. Priester herrschen nicht mehr über die säkularisierten Gesellschaften des Westens, sie dominieren auch nicht mehr die Lebensführung der Katholik*innen. Es fehlt aber immer noch eine erprobte Amtstheologie, die demütig, aufmerksam und solidarisch wäre. Dieser Studientag geht der Genese des kirchlichen Amtes nach, aber immer auch…

Erfahre mehr »

Werkstatt Glaube & Vernunft Reihe zum Thema: Schuld, Sünde und die Entstehung des Bösen – Vergebung und Erlösung als Antworten des Christentums? Thema: Was ist Sünde? Gibt es eine Erbsünde?

10. November um 20:0022:00
Kath. Gemeindezentrum St. Johannes Tübingen, Bachgasse 5
Tübingen, Deutschland
+ Google Karte

Das Böse fasziniert - und wird zugleich tabuisiert. Da tuen sich Abgründe des Menschen auf, die uns vor uns selbst erschrecken lassen und die wir mitunter auch gar nicht wahrhaben wollen. Dennoch scheint das Böse eine Realität zu sein, der wir nicht einfach entfliehen können, weder bei unseren Mitmenschen, noch bei uns selbst. Aber - was ist überhaupt Schuld? Was ist Sünde? Und wie können wir uns die Entstehung das Bösen vorstellen? Warum ist der Mensch so anfällig dafür und…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren