Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Glaube & Kirche

Veranstaltungen Listen Navigation

Oktober 2018

Gott, das Gute und der Mensch

20. Oktober um 9:3017:00
Kath. Gemeindehaus St. Paulus Tübingen, Johannes-Reuchlin-Straße 3
Tübingen, Deutschland
+ Google Karte

Gott ist Mensch geworden – das ist der Kernsatz des christlichen Glaubens. Das heißt präzise: Gott wird nicht nur gedacht, sondern offenbart sich selbst in seinem Sohn Jesus Christus. Und er offenbart damit sein Wesen, sich selbst als Person, als Liebe. Wie soll der Mensch sein, wenn er ein Ebenbild Gottes ist? Dieser Studientag ist dem philosophischen Sprechen von Gott und Moral gewidmet. (*) Der Studientag ist ein Teil des diözesanen theologischen Begleitkurses für Studierende der Diözese Rottenburg-Stuttgart, die im…

Erfahre mehr »

Werkstatt Glaube & Vernunft Reihe zum Thema: Christentum zwischen Krieg und Frieden – Gewalt und Friedenspotentiale der Botschaft Jesu „Gotteserfahrung und Sinnerfahrung“

23. Oktober um 20:0022:00
Kath. Gemeindezentrum St. Johannes Tübingen, Bachgasse 5
Tübingen, Deutschland
+ Google Karte

Das Christentum steht, wie andere monotheistische Religionen auch, im Verdacht, irrationale Gewaltpotentiale in sich zu tragen. Aber worin genau sollen diese begründet liegen und gibt es nicht auch ganz erhebliche Friedenspotentiale, die eher Gewalt begrenzen und eindämmen als diese auszuagieren? Wir wollen im Rahmen dieser Gesprächsreihe u.a. fragen, ob der Monotheismus Israels tatsächlich latente Gewaltpotentiale in sich trägt und wie das damit unter Verdacht geratene Gottesbild des Alten Testaments angemessen verstanden werden könnte. Wir wollen darüber nachdenken, welche Bedeutung der…

Erfahre mehr »

Zum 50. Todestag des Theologen und Philosophen Romano Guardini in Tübingen

24. Oktober um 19:3021:30
Kath. Gemeindezentrum St. Johannes Tübingen, Bachgasse 5
Tübingen, Deutschland
+ Google Karte
5,00€

Für Universität und Stadt Tübingen waren die Jahre von 1945 bis 1948 von besonderer Bedeutung durch die Lehrtätigkeit von Romano Guardini. Der am 1. Oktober 1968 verstorbene Gelehrte war zum 1. Oktober 1945 durch den Staatsrechtler und damaligen Kultusminister Carlo Schmid nach Tübingen berufen worden. Zum ersten Mal war mit ihm wieder eine durch die vorangegangenen zwölf Jahre des Nationlsotzialismus nichtkontaminierte, der großen europäischen Denktradition verpflichtete Stimme zu hören. Die ganze Stadt strömte in die Studium-Generale-Vorlesungen dieses katholischen Denkers mit…

Erfahre mehr »
November 2018

Weggentaler KaffeeGespräche. Geistliche Impulse aus der karmelitischen Spiritualität

7. November um 16:0017:45
Kloster Weggental Rottenburg, Weggental 2
Rottenburg, Deutschland
+ Google Karte

Wer sind sie – die Karmeliten? Wo finden sich ihre Wurzeln und was sind prägende Personen dieser Spiritualität? Das neue Projekt „Weggentaler KaffeeGespräche“ lädt ein, in kurzen Impulsen, Gespräch und Gebet die Kostbarkeiten der karmelitischen Spiritualität kennenzulernen und davon etwas gemeinsam im Alltag zu erleben. Termine/Themen/Impulsgeber: 3.10.: Teresa von Avila (P. Joseph, Ulrike Mayer-Klaus, DiakonThomas Kley) 7.11.: Therese von Lisieux ( Domkapitular Dr. Uwe Scharfenecker, P. Joseph) 5.12: Johannes von Kreuz (Dekan Dr. Tomas Begovic, P. Joseph) 9.01.: Edith Stein…

Erfahre mehr »

Verschleppt und versklavt im Namen Gottes. Ein Gesprächsabend mit Pius Adiele aus Nigeria über den langen Kampf für die Freiheit auf dem schwarzen Kontinent

7. November um 19:0021:00
Haus am Nepomuk Rottenburg, Unterwässer 1
Rottenburg, Deutschland
+ Google Karte

Menschen mit schwarzer Hautfarbe wurden im 15.-19. Jahrhundert zu Sklaven und Zwangsarbeitern im Namen Gottes gemacht. Der Gast des Abends, Pfarrer Pius Adiele, forschte sechs Jahre u.a. auch in den Geheimarchiven des Vatikans, wo die Bullen der Päpste aus der damaligen Zeit im Original vorliegen. Haben die Päpste unter dem Vorwand, die Menschen zu missionieren und zu taufen, den Menschenhandel toleriert? Der Gesprächsabend im Nepomukhaus legt den Finger in die Wunden dieses dunklen Kapitels der Menschheitsgeschichte. Dr. Pius Adiele, heute…

Erfahre mehr »

Frauen in der Kirche. Ein Gesprächsabend

9. November um 19:0021:00
Kath. Gemeindehaus St. Michael Tübingen, Hechinger Straße 45
Tübingen, Deutschland
+ Google Karte

Frauen übernehmen in der katholischen Kirche sehr viele Aufgaben – ehrenamtlich und hauptamtlich. Sie dürfen aber nicht geweiht werden. Das ist ein Problem, denn damit sind Frauen von allen richtungsweisenden Entscheidungen in der Kirche ausgeschlossen. Es ist eine schwierige Situation, die viele Frauen zum (inneren) Auszug aus der Kirche bewegt. Ein geistlicher Aderlass, dem bisher wenig entgegengewirkt wurde. Der „Weiberaufstand“ hat begonnen. Die Rolle der Frau in der Kirche wird neu bedacht. Von der sanften, zurückhaltenden, auf Abruf brav kuchenbackenden…

Erfahre mehr »

Werkstatt Glaube & Vernunft Reihe zum Thema: Christentum zwischen Krieg und Frieden – Gewalt und Friedenspotentiale der Botschaft Jesu „Gotteserfahrung und Sinnerfahrung“

13. November um 20:0022:00
Kath. Gemeindezentrum St. Johannes Tübingen, Bachgasse 5
Tübingen, Deutschland
+ Google Karte

Das Christentum steht, wie andere monotheistische Religionen auch, im Verdacht, irrationale Gewaltpotentiale in sich zu tragen. Aber worin genau sollen diese begründet liegen und gibt es nicht auch ganz erhebliche Friedenspotentiale, die eher Gewalt begrenzen und eindämmen als diese auszuagieren? Wir wollen im Rahmen dieser Gesprächsreihe u.a. fragen, ob der Monotheismus Israels tatsächlich latente Gewaltpotentiale in sich trägt und wie das damit unter Verdacht geratene Gottesbild des Alten Testaments angemessen verstanden werden könnte. Wir wollen darüber nachdenken, welche Bedeutung der…

Erfahre mehr »
Dezember 2018

Wie wirkt Gott heute in der Welt?

1. Dezember um 9:3017:00
Kath. Gemeindehaus St. Paulus Tübingen, Johannes-Reuchlin-Straße 3
Tübingen, Deutschland
+ Google Karte

Dass Gott in der Welt wirkt, ist eine Grundüberzeugung der Bibel. Sie redet von der ersten bis zur letzten Seite davon. Aber wie handelt Gott heute in der Welt? Ist sein Wirken für uns erfahrbar? Von woher können wir dann etwas über Gott und sein Wirken in der Welt sagen? An diesem Tag wollen wir uns allen diesen Fragen stellen. Einen wichtigen Schwerpunkt bilden auch die Theologie und Praxis des Gebets und der Sakramente. (*) Der Studientag ist ein Teil…

Erfahre mehr »

Weggentaler KaffeeGespräche. Geistliche Impulse aus der karmelitischen Spiritualität

5. Dezember um 16:0017:45
Kloster Weggental Rottenburg, Weggental 2
Rottenburg, Deutschland
+ Google Karte

Wer sind sie – die Karmeliten? Wo finden sich ihre Wurzeln und was sind prägende Personen dieser Spiritualität? Das neue Projekt „Weggentaler KaffeeGespräche“ lädt ein, in kurzen Impulsen, Gespräch und Gebet die Kostbarkeiten der karmelitischen Spiritualität kennenzulernen und davon etwas gemeinsam im Alltag zu erleben. Termine/Themen/Impulsgeber: 3.10.: Teresa von Avila (P. Joseph, Ulrike Mayer-Klaus, DiakonThomas Kley) 7.11.: Therese von Lisieux ( Domkapitular Dr. Uwe Scharfenecker, P. Joseph) 5.12: Johannes von Kreuz (Dekan Dr. Tomas Begovic, P. Joseph) 9.01.: Edith Stein…

Erfahre mehr »

Werkstatt Glaube & Vernunft Reihe zum Thema: Christentum zwischen Krieg und Frieden – Gewalt und Friedenspotentiale der Botschaft Jesu „Gotteserfahrung und Sinnerfahrung“

11. Dezember um 20:0022:00
Kath. Gemeindezentrum St. Johannes Tübingen, Bachgasse 5
Tübingen, Deutschland
+ Google Karte

Das Christentum steht, wie andere monotheistische Religionen auch, im Verdacht, irrationale Gewaltpotentiale in sich zu tragen. Aber worin genau sollen diese begründet liegen und gibt es nicht auch ganz erhebliche Friedenspotentiale, die eher Gewalt begrenzen und eindämmen als diese auszuagieren? Wir wollen im Rahmen dieser Gesprächsreihe u.a. fragen, ob der Monotheismus Israels tatsächlich latente Gewaltpotentiale in sich trägt und wie das damit unter Verdacht geratene Gottesbild des Alten Testaments angemessen verstanden werden könnte. Wir wollen darüber nachdenken, welche Bedeutung der…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren